Die Verbindung von Mensch und Hund

 
LESEN SIE MEHR ÜBER DIENSTLEISTUNGSHUNDE
 
19. September / Dienstleistungshunde
 

Seite an Seite
mit dem Menschen

Seit Millionen von Jahren leben Hunde Seite an Seite mit dem Menschen. Dabei haben Mensch und Hund von Anfang an zusammen gearbeitet, zusammen gewohnt, gespielt und zusammen überlebt. Wobei sie gegenseitig ihr Leben bereichert haben. Es gibt keine edleren Hunde als Dienstleistungshunde, die bis heute denjenigen als Stütze dienen, die kein Augenlicht mehr haben, die nicht hören können oder an anderen Behinderungen und Krankheiten leiden. Diese Menschen verlassen sich nicht nur im Alltag auf ihre Hunde, sondern sie vertrauen ihnen in vielen Situationen ihr Leben an.


Die bekanntesten Vertreter von Dienstleistungshunden sind Blindenhunde, die Menschen mit Sehbehinderungen zur Seite stehen sowie Hunde für Schwerhörige. Es gibt viele weitere Arten von Dienstleistungshunden, die bei einer Vielzahl von gesundheitlichen Einschränkungen eingesetzt werden können. Dazu gehören beispielsweise Hunde, die Menschen im Rollstuhl helfen oder Hunde, die Menschen unterstützen, die an Autismus, an den Folgen von Schlaganfällen oder an Gleichgewichtsstörungen leiden. Außerdem gibt es neuerdings sogar Hunde, die einen zu niedrigen Blutzuckerspiegel anhand des menschlichen Atems erkennen können.


Gerade für solche Mensch-Hund-Beziehungen ist es wichtig, in gute und nachhaltige Produkte zu investieren. Bei Siccaro haben wir besondere, patentierte Spezialverschlüsse für den Einsatz unserer schnell trocknenden und wärmenden WetDog Mäntel entwickelt. Der Klipp ist unglaublich leicht zu handhaben, so dass diejenigen, die an Sehschwäche leiden oder anderen körperlichen Gebrechen oder Einschränkungen, keine Probleme bei seiner Anwendung haben.

 
Siccaro Dienstleistungshunde
 
Verschiedene Arten von Dienstleistungshunden
 

Blindenhunde

Blindenhunde oder "Seeing Eye Dogs", wie sie in den USA genannt werden, sind Hunde, die speziell für die Bedürfnisse von sehbehinderten Menschen ausgebildet wurden. Sie helfen ihnen zum Beispiel dabei, nirgendwo anzustoßen, wenn sie sich in einem unbekannten Raum bewegen, indem sie diese Menschen navigieren. Die Hunde geben ihrem Besitzer auch ein Zeichen, wenn er am Straßenrand oder an einer Treppe anhalten soll und helfen so durch den öffentlichen Verkehr. Dazu kommen viele weitere Hilfestellungen bei der Bewältigung täglicher Herausforderungen.


Durch den U-förmig gestalteten Griff des Spezial-Geschirrs kann der Hund die Anweisungen seines zweibeinigen Partners unmittelbar empfangen; so bewältigen sie ihren Weg gemeinsam. Interessant ist auch, dass Blindenhunde so ausgezeichnet trainiert sind, dass sie mit Absicht einem Signal nicht Folge leisten, wenn es Gefahr bedeuten würde.


Es gibt weitere unglaubliche Dinge, die Blindenhunde von klein auf lernen und von denen normale Haushunde gar keine Ahnung haben. Das betrifft zum Beispiel folgendes Problem: Wie verhält sich ein Blinder, wenn der Hund sein Geschäft verrichten muss? Blindenhunde sind so trainiert, das sie ihrem Besitzer Bescheid geben, wenn sie sich erleichtern müssen. Oder aber sie halten solange durch, bis ihre bestimmte Zeit oder der Ort erreicht ist, an dem sie sich lösen dürfen. Sie können ihr Geschäft sogar dann verrichten, wenn ihr Besitzer sie an der kurzen Leine hält, was ein Haushund normalerweise nicht tun würde.

Hunde für Schwerhörige und andere Dienstleistungshunde

Hunde für Schwerhörige sind in der Lage, ihren Besitzer auf viele Gefahren oder wichtige Signale aufmerksam zu machen. Dazu gehören Alarmsignale, das Läuten eines Telefons, Türklingeln oder sogar schreiende Babys. Andere Dienstleistungshunde sind die sogenannten Mobility Dogs, die insbesondere Menschen im Rollstuhl helfen Menschen, die Bewegungseinschränkungen haben oder unter Gleichgewichtsstörungen jeglicher Art leiden. Sie unterstützen ihre Besitzer dabei, sich in ihrer Umgebung zu bewegen und eine Vielzahl von Dingen zu unternehmen.


Für einen Schwerhörigen ist es relativ leicht, sich um seinen Hund zu kümmern. Denn die Pflege, der Toilettengang und das Hundebad sind lange nicht solche herausfordernden Probleme wie für einen Sehbehinderten. Bei Dienstleistungshunden, welche Menschen mit körperlichen und psychischen Problemen beistehen, ist die Frage des Badens und der Pflege ebenfalls verhältnismäßig schwierig.
Wie der Verband "Service Dogs for America" berichtet, brauchen alle Dienstleistungshunde regelmäßige Fütterungszeiten, ihre Zeit zum Spielen und feste Zeiten fürs das Training. "Der Dienstleistungshund, der einen menschlichen Partner findet, welcher beim Training am Ball bleibt, seinen Hund gerne motiviert, und lobt und Zeit findet für die tägliche Entspannung und aufrichtige Zuneigung. Diese Hunde arbeiten oft am härtesten." Es ist deshalb wichtig, in Hilfsmittel zu investieren, die sorgfältig entworfen und hergestellt wurden. Nur dann fällt es auch eingeschränkten Personen leicht, für Ihren Hund zu sorgen. Dabei möchten wir Sie mit unseren Produkten unterstützen.

 
 
Interessiert in Siccaro
für ihnen Dienstleistungshund?
 
 
Siccaro Dienstleistungshunde
JETZT ANSEHEN
 
 

Mit Ihrem Dienstleistungshund trainieren und spielen

Training und Spiel, das sind ganz entscheidende Faktoren, wenn es um die Entspannung und die Verbundenheit mit Ihrem Hund geht. Schließlich ist es Ihr Hund, der sich tagaus tagein für Sie einsetzt, und der am Ende des Tages das Gefühl haben möchte, etwas geleistet zu haben und dafür geschätzt werden will. Viele Hunde sind von klein auf für alle möglichen Übungen trainiert worden, aber viele Labradore und Golden Retriever lieben nichts mehr, als eine gute Schwimmrunde in einem Teich, am Strand oder in einem mit Wasser gefüllten Graben oder in einer Pfütze.


Es ist toll für einen Hund, wenn er sich danach auf natürliche Weise in der Sonne trocknen lassen kann. Aber wenn Sie gleich darauf in ein Auto oder ein anderes Fahrzeug müssen oder es kalt ist, kann es eine große Hilfe sein, wenn Sie Ihren Hund in einen schnell trocknenden WetDog Mantel einhüllen können. Durch seine antibakteriellen Bestandteile fangen ihre Autositze nicht an zu riechen - außerdem wird durch den Hundemantel vermieden, dass sich überall im Auto Hundehaare verteilen.


Wenn Sie Ihren Hund bei Graupelschauern oder während kalten Regens trainieren, dann brauchen Sie unsere leichte Hunter-Jacke, die man schnell überziehen kann und die außerdem wasserresistent ist. Die Hunter Jacke ist ebenfalls mit unseren speziell entworfenen ergonomischen Verschlüssen versehen, die Ihnen helfen, die Jacke schnell und unkompliziert anzuziehen, so dass Sie rausgehen können, um zu spielen oder einen Spaziergang zu machen.

 

Bad und Pflege von Blindenhunden und Dienstleistungshunden

Obgleich es nicht nötig ist, einen Hund wöchentlich zu baden, ist das Sich-Kümmern höchst förderlich für das Wohlergehen und das Glück eines Hundes. Wenn man Hunderassen wie etwa den Golden Retriever einmal in der Woche oder sogar täglich bürstet, ist das nicht nur ein verbindendes Element zwischen Ihnen und Ihrem Hund. Sondern es ist auch nützlich, um überflüssige Haare heraus zu kämmen - vor allem wenn es draußen warm ist. Gönnen Sie Ihrem stets einsatzbereiten Hund auch einen ausgedehnten Spaziergang oder ein Bad in offenem Gewässer.


Wenn Ihr Hund gerne schwimmt oder badet, Sie aber körperlich und vor allem sehtechnisch eingeschränkt sind, dann kann es sehr mühsam sein, den Vierbeiner wieder trocken zu bekommen. Vor allem für Blindenhunde ist es jedoch wichtig, dass er unter seinem Geschirr ganz trocken ist, so dass sich keine Bakterien ansiedeln können, die zur Hautirritation oder schlechtem Geruch führen. Wenn Sie eine speziell entworfene, schnell trocknende Jacke wie den Siccaro WetDog Trockenmantel oder den WetDog Hunter einsetzen, können Sie ohne große Mühe Ihren Hund gut trocken bekommen. Sie können dessen Geschirr sogar über den Trockenmantel ziehen, wenn Sie bei kaltem Wetter draußen sind.


Um Ihren Hund ähnlich leicht zu baden, reiben Sie ihn einfach mit einem pH- neutralen Shampoo für Hunde ein und spülen ihn dann mit der Dusche, einem Schlauch oder einem kleinen Eimer ab. Nach der Wäsche lassen Sie den Hund das überflüssige Wasser abschütteln und ziehen ihm dann den Trockenmantel an. Dessen Futter besteht aus biologischen Naturfasern und ist antibakteriell. Das Ganze kann ohne Mühe gewaschen und anschließend sogar geschleudert werden, falls nötig. Die Verschlüsse, wie bereits erwähnt, sind groß und daher leicht zu handhaben für diejenigen, die körperlich eingeschränkt sind. Wenn Ihnen das Waschen und Trocknen jedoch nicht schwer fällt, dann gibt es für kurzhaarige Hunde eine noch schnellere Methode, um sie zu trocknen. Nämlich die schnell absorbierenden Siccaro Trockenhandschuhe, welche Ihrem Hund im Handumdrehen zu einem trockenen Fell verhelfen.

 

Wie können ältere Familienmitglieder oder Menschen mit Behinderung ihren Hund versorgen?

Was gäbe es für eine bessere Zeit als die berühmten "goldenen" Jahre, um die Liebe und Anhänglichkeit eines Hundes zu genießen? Es ist für ältere Menschen ein unglaublicher Segen, wenn sie die emotionale Bindung an einen Vierbeiner erleben. Füreinander Sorge zu tragen, das schafft eine einzigartige Verbindung, die geschätzt wird und der man vertraut.


Doch der einfache Vorgang des Badens und Pflegens wird zunehmend zur Herausforderung, wenn Ihre Kräfte nachlassen oder Ihre Glieder beginnen steif zu werden und anfangen zu schmerzen. Studien zeigen aber, dass die ältere Generation sich durch die Freundschaft mit einem Hund - auch in Pflegeheimen, Reha-Zentren und Krankenhäusern - einer verbesserten Gesundheit erfreut.


Wir haben unseren klassischen WetDog Trockenmantel und die WetDog Hunter Jacke so entworfen und sorgfältig getestet, dass beides, wie bereits erwähnt, mit einem geringen Aufwand genutzt werden kann. Das ist eine gute Nachricht für diejenigen, die an Arthritis oder Gelenkschmerzen leiden. Ältere Kunden, die schon lange einen Hund besitzen, oder Menschen mit Behinderungen haben uns immer wieder berichtet, dass es ihnen weitaus leichter fällt, ihren Hund zu versorgen, seit sie unsere Produkte nutzen. Vor allem sind sie froh, die ganze Handtuch-Wascherei nach dem Trocknen ihres Hundes vermeiden zu können.